RSS Feed

Posts Tagged ‘Terrornetzwerk’

  1. Neue Freunde braucht das Land

    Juli 31, 2011 by clausi

    FireShot capture #027 - '‪Kanal von Bundeswehr‬‏ - YouTube' - www_youtube_com_user_Bundeswehr_v=8iYestLxRE0&feature=pyv&ad=10490892597&kw=afghanistan

    Internet ist schon eine tolle Einrichtung! Nachdem unser Gutti schon den größten Teil seiner Promotion (nicht die gleichnamige Werbeveranstaltung in Kaufhäusern) aus dem Internet gecopiedundpasted hat, kann man da jetzt auch ganz tolle Freunde im Internet finden. z.B. die Bundeswehr (das sind die mit der Gorch F*ck).

    Die haben jetz nämlich bei Juuduub einen extra Kanal! Gemäß Freiheitlich Deutscher Gesellschaftsordnung kann man natürlich nicht zulassen, dass hier 24/7 und so.
    (Die älteren Mitbürger unter uns kannten da nur 08/15…)

    Da heißt es nämlich in den Kommentaren (Originialzitat):

    “Die Kanalbetreuung erfolgt zwar täglich, aber nicht rund um die Uhr.
    Und an dem Kanal sind sehr viele zivile Mitarbeiter und Soldaten beteiligt. Neben der Betreuung des Kanals müssen natürlich die Beiträge gedreht, bearbeitet, archiviert usw. werden. Dann kommen noch verschiedene Beiträge der EKT’s dazu.”

    Hmm. Also bisher hatte ich mich für nach Bundeswehrmaßstäben für durchschnittlich intelligent gehalten, dem normalen Internetbürger erschliesst sich der Sinn dieses Satzes aber dennoch nur unvollständig. Heisst das, dass jetzt auch der Bundeswehrviralchannel bei Juuduub nur bestimmte Öffnungszeiten verfügbar sind wie bei der XML-Schnisttstelle des Finanzmysteriums. Und ist EKT sowas wie beim Arzt? Und überhaupt, jede Menge Zivilisten hier im Internet.

    Das ist doch mal ein echter Export des Deutschen Kulturgutes Ordnung & Pünktlichkeit. Kanalbetreuung bei JuuDuub nur zwichen nullachthundert und vierundzwandignullnull, die Augen……..zu.

    Klar..wie dumm von mir..ich hatte schon gedacht meine Steuern wären gut angelegt. Denn ganz nebenbei wenn man so die Beiträge ansieht denkt man dass eigentlich nur so Ferien gemacht wird in Brasilien und am Hindukusch…


  2. Warteschleife über Belgien

    Mai 28, 2011 by clausi

    Irgendwie dünkt es uns ja allen, dass der echte Terror noch gar nicht im Fokus der Ermittler ist, sondern längst in den Haushalten angekommen ist.

    Für ungeübte reicht es, einmal eine Auskunft über das gerade abgestürzte DSL zu bekommen oder gar zu einem einschlägigen Telekommunikationsprodukt eines hier nicht näher genannten Großunternehmens – welches die Farbe Magenta markenrechtlich für sich beansprucht – beraten zu werden.

    Belgische Aktivisten haben nun endlich eine perfekte Lösung für dieses Problem gefunden, wie der angehängte Film illustriert.